09.03.2019, von Joshua Petzold

Kraftfahrerausbildung im Landkreis Mittelsachsen

Am 09.03.2019 veranstaltete der THW-Ortsverband Döbeln seine jährliche Ausbildung für die Kraftfahrer. Auf Einladung der Döbelner Kameraden nahmen wir mit neun Helfern und vier Fahrzeugen daran teil.

Im geschlossenen Verband ging es auf zwei verschiedenen Strecken etwa 180 km durch den gesamten Landkreis Mittelsachsen. Die Strecke verlief sowohl über die Autobahn und Landstraße als auch durch die Stadt und Dörfer. Zahlreiche enge Straßen auf dem Land und kleine Wege in den Dörfern verlangten einiges von den Kraftfahrern ab.

An der dies jährigen Kraftfahrerausbildung nahmen 30 Fahrzeugen von den THW-Ortsverbänden Döbeln, Grimma, Leipzig, Reichenbach und Zwickau, der Freiwilligen Feuerwehr Döbeln, Limmritz und Gleisberg sowie der Johanniter Unfallhilfe Leisnig. Die etwa 70 Einsatzkräfte aller Organisationen konnten am Ende ein positives Fazit ziehen und streben eine Wiederholung im nächsten Jahr wieder an.

Das Ziel der Übung war zu lernen, wie man im geschlossenen Verband fährt und sich verhält, außerdem was besonders zu beachten ist, beim Fahren auf der Autobahn und in geschlossenen Ortschaften.

Ein großer Dank geht an den Ortsverband Döbeln für die Einladung zu dieser gelungenen Ausbildung, für die sehr gute Organisation und Verpflegung.

Bildergalerie


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.