Grimma, 07.10.2017, von Joshua Petzold

Grundausbildungsprüfung in Grimma

Am vergangenen Samstag wurde im THW-Ortsverband Grimma die Grundausbildungsprüfung und das Leistungsabzeichen in Gold der THW-Jugend durchgeführt. 28 Helferanwärter aus acht Ortsverbänden nahmen erfolgreich an der Prüfung teil und verstärken nun die Einheiten in ihren Ortsverbänden.

Im ersten Teil der Prüfung galt es, 40 Fragen im Multiple-Choice-Verfahren zu beantworten. Nach dem theoretischen Teil musste an sechs Stationen verschiedene praktische Aufgaben gelöst werden. Darunter zählten z.B. das Bewegen von Lasten, der Umgang mit den hydraulischen Rettungsgeräten und die Inbetriebnahme einer Tauchpumpe. Neben dem sicheren Umgang mit den Geräten und Werkzeugen, wurde besonderer Wert auf die Unfallverhütungsvorschriften gelegt.

Es haben 23 Helferinnen und Helfer die Grundausbildungsprüfung aus den Ortsverbänden Borna, Dresden, Grimma, Leipzig, Pirna, Torgau und Weißenfels erfolgreich abgelegt. Außerdem haben 5 Junghelfer aus den Ortsverbänden Altenburg und Torgau ihr Leistungsabzeichen in Gold mit Bravour bestanden.

Ein großer Dank geht an den Prüfungsleiter Dirk Hofmann und sein Team aus dem Ortsverband Grimma für die gelungene Prüfung. Die nächste Prüfung für den Geschäftsführerbereich Leipzig wird im Herbst 2018 im Ortsverband Altenburg stattfinden. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.