Leipzig, 25.09.2020, von Joshua Petzold

Grundausbildung Kompakt in Leipzig

Zum dritten Mal veranstaltete die THW-Regionalstelle Leipzig vom 21.09.-25.09.2020 eine Kompaktwoche für die Grundausbildung. Insgesamt 14 angehende ehrenamtliche Einsatzkräfte nahmen an dieser Ausbildungswoche im Ortsverband (OV) Leipzig teil.

Unter der Leitung der vier Ausbilder Christian Dietze (OV Altenburg), Matthias Schran (OV Torgau), Martin Leipert (OV Grimma) und Marco Bachmann (OV Leipzig) konnten die Helferanwärterinnen und Helferanwärter eine Woche lang sich effektiv auf die Prüfung vorbereiten. Dabei wurden alle prüfungsrelevanten Themen sowohl in den theoretischen Grundlagen wie auch in der praktischen Umsetzung gelehrt, so dass am Ende der Woche alle mit einem sicheren Gefühl die Prüfung antreten konnten.

Die Ausbildungswoche startete am Montag, den 21.09.2020 und ging bis zum Freitagnachmittag. In der Woche lernten die Helferanwärterinnen und Helferanwärter Themen, wie Arbeiten mit Leitern, Hydraulischen Rettungsgeräten, Hebekissen und Tauchpumpe; Sandsack Verbau; Holz-, Gesteins- und Metallbearbeitung und Knotenkunde. Ebenfalls bildete Tommy Schmidt (Regionalstelle Leipzig) die Anwärter zu Brandschutzhelfern aus. Die kompakte Ausbildungswoche wurde durch Holger Steiner aus der Regionalstelle Leipzig organisiert und vorbereitet.

In der Kompaktwoche konnten die Helferanwärterinnen und Helferanwärter ihr bisher erlerntes Wissen aus den Ortsverbänden anwenden und vertiefen. Gleichzeitig konnten sich die Teilnehmer damit bestens auf die anschließende Grundausbildungsprüfung vorbereiten. Holger Steiner zog am Ende der Woche erneut ein positives Fazit aus dieser komprimierten Ausbildungswoche.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.