Leipzig, 23.04.2022, von Robert Franke

Ausbildungsdienst 23.04.2022

Das sonnige Wetter nutzen am vergangenen Samstag unsere Fach- und Bergungsgruppen um sich auf abwechslungsreiche Weise weiterzubilden.

ür die Bergung vom zweiten Technischen Zug und der Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung stand eine Unterweisung zum Thema Ladungssicherung auf dem Tagesplan. In der Theorie wurde sich unter anderem mit den verschiedenen Techniken zur Sicherung von Ladung und den Reibwerten von Materialien beschäftigt. An einem Modell wurde dann die Theorie in der Praxis umgesetzt. Anschließend konnte auf den Fahrzeugen noch verschiedene Sicherungsmethoden ausprobiert werden.   Die Fachgruppe Schwere Bergung trainierte den Umgang mit dem Einsatzgerüstsystem (EGS). Dabei wurden verschiedene Abstützungen an den Wänden im OV aufgebaut. Anschließend wurde noch ein Dreibock und eine Rettungsplattform mit dem EGS errichtet.   Mit dem Drucklufterzeuger beschäftigte sich am Vormittag die Fachgruppe Räumen. Bei der Ausbildung wurde auf dem Übungsgelände der Umgang mit den Presslufthämmern geübt. Nach dem Mittagessen galt es noch die Technik der Fachgruppe instand zuhalten.   Beim letzten Dienst beschäftigte sich der Fachzug Führung/Kommunikation in der Theorie mit dem Aufbau eines Bereitstellungsraums 500. Der heutige Dienst wurde zur Erkundung von verschiedenen Geländen in und um Leipzig genutzt. Dabei mussten ausgewählte Gelände vermessen und entsprechende Zufahrten ermittelt werden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP