Leipzig, 03.09.2016, von Robert Franke

25 Jahre Technisches Hilfswerk in Leipzig

Der THW-Ortsverband Leipzig feierte sein 25. Jubiläum. Zum Tag der offenen Tür konnten zahlreiche Gäste zur großen Technikschau und Vorführungen begrüßt werden.

Vertreter aus Hilfs- und Sicherheitsorganisationen, Politik und Wirtschaft übermittelten den ehrenamtlichen Einsatzkräften ihre Glückwünsche. Mit Dank und Anerkennung konnte auf die vielfältigen Einsätze und die erfolgreiche Zusammenarbeit im Gefüge der Katastrophenschutzorganisationen zurückgeblickt werden.

Bei sommerlichen Temperaturen konnten den Gästen auf dem weiträumigen Gelände der THW-Liegenschaft ein Großteil der Fahrzeuge und Technik präsentiert werden. Bei der Rallye durch den Ortsverband Leipzig galt es, verschiedene Aufgaben an den Stationen der jeweiligen Fach- und Bergungsgruppen zu bearbeiten. Bei den Vorführungen wurden die Besucher ebenso in das aktive Geschehen mit einbezogen.

Stellvertretend für die vielen freundschaftlich verbundenen Hilfsorganisationen präsentierten sich die Freiwillige Feuerwehr Taucha, der Malteser Hilfsdienst Leipzig und der Arbeiter-Samariter-Bund Leipzig. Der THW-Helferverein sorgte für das leibliche Wohl der Gäste und der Beteiligten hinter den Kulissen.

Auf dem zur Bühne umfunktionierten Tieflader übergab die Gruppe „Die Wohnzimmerkapelle“ ein besonderes Geburtstagsgeschenk: Die Musiker hatten eigens zum 25. Jubiläum ein THW-OV-Leipzig-Lied komponiert. Die Darbietung gab musikalische Rückblicke auf bedeutende Einsätze des Ortsverbandes und den damit verbunden Dank und beste Wünsche an alle THW-Einsatzkräfte. 

 

Weitere Bilder finden Sie hier.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP