Leipzig 16.10.2007

Bowling together!

Jahresausstellung Architektur 2007 im Bowlingtreff Leipzig   Täglich fahren viele per Straßenbahn oder Auto den Leipziger Innenstadtring entlang und nehmen kaum noch das einzige Haus am Wilhelm-Leuschner-Platz wahr. Von einer einst beliebten „Volkssportstätte“ berichten einige leicht schwärmerisch, andere ahnen gar nicht, was sich hinter den seit rund zehn Jahren verbarrikadierten Türen befindet.

Im ehemaligen Bowlingtreff wird für eine Woche das Licht wieder angemacht und der seit langem zugemauerte Haupteingang geöffnet. „Bowling together!“ ist eine Referenz an den Ort der diesjährigen Jahresausstellung Architektur zum 15-jährigen Jubiläum der HTWK Leipzig.  


Der Studiengang Architektur präsentiert eine Auswahl von Arbeiten des letzten Jahres wie experimentelle Raumstudien, detaillierte Konstruktionen und vertiefende Konzeptionen für Leipzig sowie für den regionalen oder internationalen Kontext. Mit der Wahl des Ausstellungsraums ist zugleich das Wiederentdecken eines vergessenen Ortes der sozialistischen Moderne verbunden. Der Bau von Winfried Sziegoleit wird selbst zum Exponat, wobei sein ungewöhnlicher Entstehungskontext gegen Ende der DDR-Zeit reflektiert wird sowie seine gesellschaftliche und architekturhistorische Bedeutung und vor allem seine heutige Situation genau zwanzig Jahre nach seiner Eröffnung.  Zur intensiven Bespielung des Ortes wurde ein vielfältiges kulturelles Programm begleitend zur Jahresausstellung konzipiert: Das „Geheimnis von LE“ wird hier gezeigt, der Poetenladen bringt Literatur in den Bowlingtreff, die Beziehung von Bürgerengagement und Bowling wird thematisiert und die Sächsische Akademie der Künste widmet sich dem Ort. Im Herbst wird der Bowlingtreff Leipzig noch einmal zur öffentlichen Spielstätte - auf Zeit.

Jahresausstellung Architektur im Bowlingtreff vom 17. bis 24. Oktober 2007 Öffnungszeiten 14.00 bis 19.30 Uhr   Mittwoch, 17. Oktober 2007 um 19.30 Uhr  Ausstellungseröffnung Martin zur Nedden, Beigeordneter für Stadtentwicklung und Bau Leipzig  Hubertus Milke, Rektor HTWK Leipzig Einführung: Annette Menting und Marina Stankovic, HTWK Leipzig  Freitag, 19. Oktober 2007 um 19.30 Uhr  „Das Geheimnis von LE“ im Bowlingtreff Film und Talk mit der Filmerin Irene Bude und der Akteurin Nora Gitter   Samstag, 20. Oktober 2007 um 19.30 Uhr  Poetenladen im Bowlingtreff Lesung mit Martina Hefter, Lars Reyer, Ulrike A. Sandig  Musik meikyo, Indie Leipzig Moderation: Andreas Heidtmann  Dienstag, 23. Oktober 2007 um 14.00 Uhr  „Bowling together“ - Bürgerengagement und Sozialkapital Vortrag von Kai Brauer, Soziologe, Freie Universität Berlin  Mittwoch, 24. Oktober 2007 um 19.30 Uhr  Sächsische Akademie der Künste im Bowlingtreff Vortrag von Thomas Topfstedt, Kunsthistoriker, Universität Leipzig Podiumsgespräch: Winfried Sziegoleit, Martin zur Nedden, SAK, Benedikt Schulz