Leipzig, 17.03.2018, von Robert Franke

Belehrung Atemschutz

Am vergangenen Samstag fand die jährliche Belehrung für unsere Atemschutzgeräteträger statt. In dem fast dreistündigen Vortrag konnten die Grundlagen zum Einsatz unter Atemschutz erneut gefestigt werden.

Tommy Schmidt, Bürosachbearbeiter Ausbildung von der Regionalstelle Leipzig, unterwies erst die Teilnehmerinnen und Teilnehmer u. a. in den gesetzlichen Grundlagen und Anforderungen für den Atemschutzgeräteträger. Im anschließenden praktischen Teil ging er mit praxisnahen Beispielen und Übungen auf die Grundsätze im Einsatz sowie Atemschutzüberwachung ein.

Die theoretische Unterweisung ist eine von drei jährlichen Fortbildungen für unsere Atemschutzgeräteträger. Zusätzlich müssen noch eine Belastungs- und eine Einsatzübung durchgeführt werden. Nur nach diesen Fortbildungen sind die Einsatzkräfte weiterhin befähigt unter Atemschutz in den Einsatz zu gehen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP