Leipzig, 10.10.2020, von M. Wolter

Ausbildungsdienst 10.Oktober 2020

Der erste Dienst im Oktober war geprägt durch standortverlagerte Ausbildungen

Die Kameraden der Bergungsgruppen teilten sich auf zwei größere Gruppen, welche jeweils außerhalb des OVs Ausbildungen durchführten. So verlegte eine Gruppe auf ein Gelände einer KfZ-Werkstatt um sich dort den Grundlagen der Fahrzeugrettung zu widmen. Unter der Anleitung unseres Zugführers schafften sich die Helfer dort Zugang in drei verschieden gelagerte Fahrzeuge.

Die zweite Gruppe verlegte auf ein Ausbildungsgelände des großen deutschen Eisenbahninfrastrukturunternehmens. Dort übten die Helfer an einem Übungsturm verschiedene Möglichkeiten der Höhenrettung. 

Wir danken beiden Firmen für die Unterstützung bei unserer Ausbildung. 

Im Ortsverband kümmerte sich die FGr. Notversorgung zum einen um ihr Material und zum anderen versorgten sie alle Einheiten mit der nötigen Mittagsverpflegung. Die neue Grundausbildungsgruppe startetet im Ortsverband ihre Ausbildung mit der Einführung in die THW-Strukturen und Aufgaben.  


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.