01.04.2017, von Falk Dietrich

19. Leipziger Eisenbahntage

Die Bergungsgruppen des THW-Ortsverbandes Leipzig präsentierten die Arbeit des Technischen Hilfswerks im Eisenbahnmuseum Leipzig. Unter anderem galt es, die Mitarbeiter des DB-Notfallkrans bei Aufgleisarbeiten zu unterstützen.

Ein entgleister Güterwagen wurde durch die THW-Einsatzkräfte mit Büffelwinden und Hydropressen angehoben sowie mit Rüstholz unterbaut. Ein Schwerlastrollenlager ermöglichte die passgenaue Ausrichtung der Achse auf der Schiene und letztendlich das erfolgreiche Aufgleisen des Güterwagens. Im Anschluss konnten sich die THWler bei einer ausführlichen Führung durch den DB-Notfallkran mit Begleitwagen über technische Details und Einsatzoptionen der DB-Notfalltechnik informieren.

Viele Gäste besuchten bei sonnigem Wetter den Informationsstand des THW. Der ausgestellte Gerätekraftwagen (GKW) gab die Gelegenheit, Fragen rund um das Technische Hilfswerk und dessen Technik zu stellen. Unter anderem konnte der GKW mit dem Hebekissen selbst angehoben werden.

Weitere Bilder finden Sie hier.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.