Leipzig, 06.09.2018

Brand von Grünschnitt

In der Nacht zu Donnerstag kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Brand eines Grünschnitthaufens im Leipziger Westen. Auf Anforderung der Feuerwehr Leipzig unterstützte der THW-Ortsverband Leipzig mit der Fachgruppe Räumen und der Schnelleinsatzgruppe die Löscharbeiten.

Die Aufgabe bei diesem Einsatz bestanden darin, mit dem Radlader brennenden Grünschnitt vorsichtig auseinander zuziehen und abzutragen. Dadurch konnte der Brand besser gelöscht und Glutnester schneller beseitigt werden. 

Die Schnelleinsatzgruppe in Form einer Bergungsgruppe unterstützte den Einsatz und leuchtete u.a. das umliegende Gelände großflächig aus. Der Einsatz konnte für das THW nach etwa 5 Stunden beendet werden. 

Beteiligt waren neben dem THW, die Berufsfeuerwehr West und Südwest, Freiwillige Feuerwehr Leipzig-Grünau und Böhlitz-Ehrenberg, sowie die Polizei Leipzig.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP